Sprache auswählen:: DEUTSCH

Untergegangenes Schiff Peltastis

Standort:Soline, N 45 09.014, E 14 35.973

Das Meer gibt, das Meer nimmt… In der Nacht vom 7. auf den 8. Januar 1968 kam ein starker Sturm auf. In diesem Sturm ging unweit des Ortes Šilo, das griechische Frachtschiff „Peltastis” unter. Von zwölf Besatzungsmitgliedern überlebten nur vier. Der Körper des Kapitäns wurde einige Monate später in dem Wrack gefunden. Die „Peltastis“steht in 33 Meter Tiefe teils noch immer in aufrechter Lage. Das Schiffswrack ist unter Tauchern eines der beliebtesten Tauchziele in der Kvarner-Region.